Frohe Feiertage!

Wir wünschen frohe Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr!

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ein wechselvolles Jahr liegt hinter uns. Nach dem frustrierenden Corona-Winter mit Lockdown und Kontaktbeschränkungen hofften wir auf ein Frühjahr, in dem uns die Pandemie wieder in die Normalität entlassen würde, aber noch lange blieb es bei Abstand, Hygiene, Masken und ein großer Teil unseres Lebens fand am Bildschirm statt, in Home-Office und Home-Schooling, Webinaren und Videokonferenzen. Das war für viele von uns eine schwere Belastung. Im Spätsommer und Herbst dann Aufatmen und Freude über zurückgewonnene Freiheiten, jetzt im Winter die „vierte Welle“ und die Erkenntnis: Corona wird bleiben, nur Impfen hilft.

Nicht erst im Wahlkampf zur Bundestagswahl stand für viele von uns das Thema „Klimawandel“ im Mittelpunkt. Dies und der Erhalt der biologischen Vielfalt in der Natur sind die beiden ganz zentralen Themen unserer Zeit. So freuen wir uns sehr, dass der Hohenbrunner Gemeinderat Ende Oktober mit nur einer Gegenstimme beschlossen hat, Hohenbrunn zur Klimaschutzgemeinde zu erklären und damit künftig dem Klimaschutz in allen Entscheidungen das hohe Gewicht zu geben, das diesem zukunftsentscheidenden Thema gebührt. Das ist ein guter Anfang, den wir nun alle mit Leben erfüllen sollten. Denn auch wenn die Gemeinde vorangeht, bleibt Klimaschutz eine Aufgabe für Jede und Jeden.

Wir wünschen allen frohe Feiertage und einen guten Übergang in ein gesundes und erfreuliches Jahr 2022!

Ihre Hohenbrunner GRÜNEN.

 

Verwandte Artikel