Soziales

Baugebiet Robert-Bosch-Straße

Gesprächsbedarf zum Wohnungsbau!

Die SZ berichtete am 22. September über ein Gespräch mit Bürgermeister Straßmair, in dem er sich über das gemeindliche Wohnbauprojekt in der Robert-Bosch-Straße und seine Pläne äußert: eine “Art Einheimischen-Modell”, bei dem man als Feuerwehr- und Burschenvereins-Mitglied gute Chancen hat, zu einer günstigen Mietwohnung zu kommen. So hatten wir uns – und vermutlich viele KollegInnen im Gemeinderat – das nicht gedacht!

Weiterlesen »