Ortsvorstand neu gewählt

Am 22. März 2021 in einer Online-Versammlung gewählt und jetzt durch nachfolgende Briefwahl bestätigt: Der Ortsverband Hohenbrunn von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat einen neuen Vorstand.

Drei berufstätige Frauen und Mütter schulpflichtiger Kinder bringen eine deutliche personelle Verjüngung und frischen Wind in die Arbeit des Ortsvorstands. Gewählt wurden:

  • Vorsitzende: Johanna Gebert (Diplom-Volkswirtin, 36, Luitpoldsiedlung)
  • Vorsitzender: Wolfgang Schmidhuber (EDV-Berater, 67, Riemerling West)
  • Kassierin: Dr. Susanne Koblitz (Projektmanagerin E-Mobilität, 40, Riemerling West)
  • Schriftführerin: Ruth Jachertz (Referentin für politische Bildung, 47, Riemerling Ost)
  • Beisitzerin: Sibylle Pollehn (Astrophysikerin, 56, Riemerling West)
  • Felicitas Fried (Palliativ Care Fachkraft, 52, Dorf Hohenbrunn).

Mit Rücksicht auf die aktuelle Situation in der Pandemie fand die Vorstandswahl online statt. Christoph Nadler, Vorsitzender der grünen Kreistagsfraktion und stellvertretender Landrat, leitete die Abstimmung. Aus rechtlichen Gründen wurde erfolgte anschließend noch eine Briefwahl, in der das Wahlergebnis mit 87,5% der abgegebenen Stimmen bestätigt wurde.

Mit einem Stimmenanteil von 25% und fünf Sitzen im Gemeinderat sind die GRÜNEN zweitstärkste politische Kraft in Hohenbrunn und entschlossen, diese Position weiter auszubauen. In Zeiten des allenthalben spürbar werdenden Klimawandels kommt den grünen Kernthemen herausragende Bedeutung zu. Der Einsatz für eine enkeltaugliche Welt beginnt vor Ort.

 

Ortsvorstand GRÜNE Hohenbrunn

von links nach rechts: Johanna Gebert, Wolfgang Schmidhuber, Susanne Koblitz, Sibylle Pollehn, Felicitas Fried und Ruth Jachertz

 

 

 

Verwandte Artikel