Die extreme Rechte in Oberbayern – Ideologie, Akteur*innen, Themenfelder

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 04/03/2024
19:00 - 21:00

Kategorien


nie-wieder-ist-jetztVortrag der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus am 4. März 2024 um 19.00 Uhr im Stephanihaus, Taufkirchner Str. 1, Hohenbrunn

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte unten auf dieser Seite anmelden!

Rechte Parteien sind in Parlamenten vertreten und arbeiten dort an einem grundlegenden Umbau der Gesellschaft. Neurechte Bewegungen inszenieren sich als breite Jugendbewegung. Die neonazistische Kleinstpartei Der III. Weg schafft es immer wieder, mit verschiedensten Themenfeldern in Oberbayern öffentlich wirksam aktiv zu werden. Verschwörungsideologische Auseinandersetzungen mit der Corona-Pandemie haben eine neue politische Bewegung hervorgebracht, in der sich neben rechten Kadern viele Personen beteiligen, die davor nicht durch eindeutig rechte Bezüge aufgefallen sind.

Nach einem Blick auf die aktuellen Forschungsergebnisse wird der Referent die zentralen Ideologieelemente, Akteure und Themenfelder der extremen Rechten beleuchten und auf Fragen aus dem Publikum eingehen.

Referent:  Florian Rieder ist Mitarbeiter des Büro Süd der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus in Bayern. Neben der Beratung von Menschen und Organisationen, die mit extrem rechten oder neonazistischen Vorfällen und Personen konfrontiert sind, gehört die Aufklärung über und die Sensibilisierung für Neonazismus, Rassismus und Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu den Kernaufgaben der Mobilen Beratung. Die Fachstelle wird gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie Leben! und das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Weitere Informationen unter: https://www.lks-bayern.de.

Einlassvorbehalt: Die Veranstalter*innen behalten sich gem. Art. 10 Abs. 1 BayVersG vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder sie von dieser auszuschließen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte hier unten anmelden:

Buchungen

Tickets

Anmeldungsinformationen

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
€0,00
Gesamtpreis
€0,00